UNSER ANSPRUCH: TECHNOLOGISCHER FORTSCHRITT
UNSER ANSPRUCH:

TECH­NO­LO­GI­SCHER FORT­SCHRITT

Technologischer Fortschritt ist unser Anspruch und unser Antrieb zugleich. Mit der Di­gi­tali­sierung und Industrie 4.0 haben sich die Rahmen­bedingungen für alle Industrien verändert. Als erfahrener Engineering-Dienstleister ist es unser Selbst­verständnis, Sie bei sämtlichen tech­no­lo­gischen Heraus­forderungen bestmöglich zu unterstützen und Sie von unserem Cross-Industry-Wissen profitieren zu lassen.

UNSER ANSPRUCH: TECHNOLOGISCHER FORTSCHRITT
UNSER ANSPRUCH:

TECH­NO­LO­GI­SCHER FORT­SCHRITT

Technologischer Fortschritt ist unser Anspruch und unser Antrieb zugleich. Mit der Di­gi­tali­sierung und Industrie 4.0 haben sich die Rahmen­bedingungen für alle Industrien verändert. Als erfahrener Engineering-Dienstleister ist es unser Selbst­verständnis, Sie bei sämtlichen tech­no­lo­gischen Heraus­forderungen bestmöglich zu unterstützen und Sie von unserem Cross-Industry-Wissen profitieren zu lassen.

MANAGEMENT

Andreas Rinke
Andreas Rinke
Geschäftsführer
Andreas Rinke
Geschäftsführer

Was sind die größten Herausforderung im Bereich Technik und IT der nächsten Jahre?
Die deutlich erhöhte Komplexität in der Produktentwicklung führt zu einer starken Verknüpfung von klassischen Engineering-Services, der IT sowie Softwareentwicklungsthemen. Die Projektabwicklung wird zunehmend agiler und die Arbeitspakete deutlich umfangreicher. Die Herausforderung ist, sehr schnell und äußerst flexibel agieren zu können. Hier werden andere Organisationsformen und Steuerungsintelligenzen notwendig. Wir aus der Technology werden unsere Kunden und uns dementsprechend ausrichten und befähigen, den kommenden technologischen Fortschritt kompetent mitzugestalten.

André Wilmshöfer
Geschäftsführer
André Wilmshöfer
Geschäftsführer

Wie hat sich SALT AND PEPPER über die Jahre weiterentwickelt?
Rasant! Ich bin stolz, dass auf Basis unseres Kerngeschäfts, der SALT AND PEPPER Technology, eigenständige und etablierte Geschäftsbereiche wie Software oder Consulting entstanden sind. Bereits jetzt fördern wir die Ausprägung eigener Kompetenzbereiche, mit denen wir unseren Kunden ganzheitliche Engineering-Dienstleistungen anbieten. Wir werden also auch rasant weiter machen!

Andreas Rinke
Geschäftsführer

Was sind die größten Herausforderung im Bereich Technik und IT der nächsten Jahre?
Die deutlich erhöhte Komplexität in der Produktentwicklung führt zu einer starken Verknüpfung von klassischen Engineering-Services, der IT sowie Softwareentwicklungsthemen. Die Projektabwicklung wird zunehmend agiler und die Arbeitspakete deutlich umfangreicher. Die Herausforderung ist, sehr schnell und äußerst flexibel agieren zu können. Hier werden andere Organisationsformen und Steuerungsintelligenzen notwendig. Wir aus der Technology werden unsere Kunden und uns dementsprechend ausrichten und befähigen, den kommenden technologischen Fortschritt kompetent mitzugestalten.

André Wilmshöfer
Geschäftsführer

Wie hat sich SALT AND PEPPER über die Jahre weiterentwickelt?
Rasant! Ich bin stolz, dass auf Basis unseres Kerngeschäfts, der SALT AND PEPPER Technology, eigenständige und etablierte Geschäftsbereiche wie Software oder Consulting entstanden sind. Bereits jetzt fördern wir die Ausprägung eigener Kompetenzbereiche, mit denen wir unseren Kunden ganzheitliche Engineering-Dienstleistungen anbieten. Wir werden also auch rasant weiter machen!

Hendrik Doht
Hendrik Doht
Business Unit Director
Hendrik Doht
Business Unit Director

Wo sehen Sie SALT AND PEPPER in ein paar Jahren?

In den ersten 12 Jahren haben wir uns am Markt etabliert und mit über 600 Kollegen bereits eine beachtliche Größe erreicht - in der sich nun unsere Kompetenzen zunehmend herausbilden. Durch die konsequente Weiterentwicklung des Kerngeschäftes sowie der Bündelung von Know-how in unseren Centers of Competence, verfolgen wir konsequent unsere Vision als Fortschrittspartner der Industrie und unterstützen so unsere Kunden auf dem Weg in die Zukunft.

André Wilmshöfer
Geschäftsführer

Wie hat sich SALT AND PEPPER über die Jahre weiterentwickelt?
Rasant! Ich bin stolz, dass auf Basis unseres Kerngeschäfts, der SALT AND PEPPER Technology, eigenständige und etablierte Geschäftsbereiche wie Software oder Consulting entstanden sind. Bereits jetzt fördern wir die Ausprägung eigener Kompetenzbereiche, mit denen wir unseren Kunden ganzheitliche Engineering-Dienstleistungen anbieten. Wir werden also auch rasant weiter machen!

Hendrik Doht
Business Unit Director

Wo sehen Sie SALT AND PEPPER in ein paar Jahren?

In den ersten 12 Jahren haben wir uns am Markt etabliert und mit über 600 Kollegen bereits eine beachtliche Größe erreicht - in der sich nun unsere Kompetenzen zunehmend herausbilden. Durch die konsequente Weiterentwicklung des Kerngeschäftes sowie der Bündelung von Know-how in unseren Centers of Competence, verfolgen wir konsequent unsere Vision als Fortschrittspartner der Industrie und unterstützen so unsere Kunden auf dem Weg in die Zukunft.