UNSER ANSPRUCH: TECHNOLOGISCHER FORTSCHRITT
UNSER ANSPRUCH:

TECH­NO­LO­GI­SCHER FORT­SCHRITT

Technologischer Fortschritt ist unser Anspruch und unser Antrieb zugleich. Mit der Di­gi­tali­sierung und Industrie 4.0 haben sich die Rahmen­bedingungen für alle Industrien verändert. Als erfahrener Engineering-Dienstleister ist es unser Selbst­verständnis, Sie bei sämtlichen tech­no­lo­gischen Heraus­forderungen bestmöglich zu unterstützen und Sie von unserem Cross-Industry-Wissen profitieren zu lassen.

UNSER ANSPRUCH: TECHNOLOGISCHER FORTSCHRITT
UNSER ANSPRUCH:

TECH­NO­LO­GI­SCHER FORT­SCHRITT

Technologischer Fortschritt ist unser Anspruch und unser Antrieb zugleich. Mit der Di­gi­tali­sierung und Industrie 4.0 haben sich die Rahmen­bedingungen für alle Industrien verändert. Als erfahrener Engineering-Dienstleister ist es unser Selbst­verständnis, Sie bei sämtlichen tech­no­lo­gischen Heraus­forderungen bestmöglich zu unterstützen und Sie von unserem Cross-Industry-Wissen profitieren zu lassen.

MANAGEMENT

André Wilmshöfer
Geschäftsführer
André Wilmshöfer
Geschäftsführer

Wie hat sich SALT AND PEPPER über die Jahre weiterentwickelt?
Rasant! Ich bin stolz, dass auf Basis unseres Kerngeschäfts, der SALT AND PEPPER Technology, eigenständige und etablierte Geschäftsbereiche wie die Consulting und Kompetenzzentren für die Themen Smart City und Agile Produktentwicklung entstanden sind. Darüber hinaus entwickeln wir weitere Kompetenzbereiche wie Software, KI, Smart Mobility oder Batterieentwicklung, mit denen wir unseren Kunden ganzheitliche Engineering-Dienstleistungen anbieten. Wir werden also auch rasant weiter machen!

 

Karsten Havixbeck
Karsten Havixbeck
Business Unit Director
Karsten Havixbeck
Business Unit Director

Worauf legt ihr im Bereich Business Development wert?
Noch bevor wir ein Projekt überhaupt anbieten, ist Zuhören das A und O. Erst wenn wir den Kunden und das Projekt richtig verstanden haben, entwickeln wir systematisch und individuell auf den Kunden zugeschnitten eine Lösung. Wenn das Konzept steht und wir wissen, welche Rollen im Projekt notwendig sind, stellen wir ein Team zusammen, das für die Aufgabe brennt und für die erforderlichen Rollen qualifiziert ist. In der Umsetzung ist eine hohe Transparenz enorm wichtig. Hierzu setzten wir auf agile Methoden und Herangehensweisen. Häufig ist eine Visualisierung am digitalen Kanban Bord für alle Parteien eine einfache und transparente Lösung.

André Wilmshöfer
Geschäftsführer

Wie hat sich SALT AND PEPPER über die Jahre weiterentwickelt?
Rasant! Ich bin stolz, dass auf Basis unseres Kerngeschäfts, der SALT AND PEPPER Technology, eigenständige und etablierte Geschäftsbereiche wie die Consulting und Kompetenzzentren für die Themen Smart City und Agile Produktentwicklung entstanden sind. Darüber hinaus entwickeln wir weitere Kompetenzbereiche wie Software, KI, Smart Mobility oder Batterieentwicklung, mit denen wir unseren Kunden ganzheitliche Engineering-Dienstleistungen anbieten. Wir werden also auch rasant weiter machen!

 

Karsten Havixbeck
Business Unit Director

Worauf legt ihr im Bereich Business Development wert?
Noch bevor wir ein Projekt überhaupt anbieten, ist Zuhören das A und O. Erst wenn wir den Kunden und das Projekt richtig verstanden haben, entwickeln wir systematisch und individuell auf den Kunden zugeschnitten eine Lösung. Wenn das Konzept steht und wir wissen, welche Rollen im Projekt notwendig sind, stellen wir ein Team zusammen, das für die Aufgabe brennt und für die erforderlichen Rollen qualifiziert ist. In der Umsetzung ist eine hohe Transparenz enorm wichtig. Hierzu setzten wir auf agile Methoden und Herangehensweisen. Häufig ist eine Visualisierung am digitalen Kanban Bord für alle Parteien eine einfache und transparente Lösung.

Markus Wolfgramm
Business Unit Director
Markus Wolfgramm
Business Unit Director

Wo sehen Sie SALT AND PEPPER in ein paar Jahren?

Viele unserer Kunden schätzen es, dass wir anders sind - denn wir haben einen besonderen Spirit und brennen für den technologischen Fortschritt.
Daher werden wir uns weiter als Entwicklungspartner der Industrie etablieren: Egal ob in den Projekten bei unseren Kunden vor Ort, mit einzelnen Kolleg:innen, mit ganzen Projektteams oder durch den stetigen Ausbau unserer Kompetenzen in unseren Centers of Competence. Unsere Ziele für die nächsten Jahre sind es, an ausgewählten Standorten neue Niederlassungen aufzubauen und das gesamte SALT AND PEPPER Team stetig weiterzuentwickeln. So wollen wir unsere Partner noch erfolgreicher machen und weitere Kunden für uns begeistern.

Karsten Havixbeck
Business Unit Director

Worauf legt ihr im Bereich Business Development wert?
Noch bevor wir ein Projekt überhaupt anbieten, ist Zuhören das A und O. Erst wenn wir den Kunden und das Projekt richtig verstanden haben, entwickeln wir systematisch und individuell auf den Kunden zugeschnitten eine Lösung. Wenn das Konzept steht und wir wissen, welche Rollen im Projekt notwendig sind, stellen wir ein Team zusammen, das für die Aufgabe brennt und für die erforderlichen Rollen qualifiziert ist. In der Umsetzung ist eine hohe Transparenz enorm wichtig. Hierzu setzten wir auf agile Methoden und Herangehensweisen. Häufig ist eine Visualisierung am digitalen Kanban Bord für alle Parteien eine einfache und transparente Lösung.

Markus Wolfgramm
Business Unit Director

Wo sehen Sie SALT AND PEPPER in ein paar Jahren?

Viele unserer Kunden schätzen es, dass wir anders sind - denn wir haben einen besonderen Spirit und brennen für den technologischen Fortschritt.
Daher werden wir uns weiter als Entwicklungspartner der Industrie etablieren: Egal ob in den Projekten bei unseren Kunden vor Ort, mit einzelnen Kolleg:innen, mit ganzen Projektteams oder durch den stetigen Ausbau unserer Kompetenzen in unseren Centers of Competence. Unsere Ziele für die nächsten Jahre sind es, an ausgewählten Standorten neue Niederlassungen aufzubauen und das gesamte SALT AND PEPPER Team stetig weiterzuentwickeln. So wollen wir unsere Partner noch erfolgreicher machen und weitere Kunden für uns begeistern.